Messer

52 sehr unterschiedliche Messer nordischen oder österreichischen Fabrikats liegen seit gestern akkurat aufgereiht im Schaufenster:

Unterschiede in Form, Gewicht, Haptik, Handhabung und Wärme/Kühle des Griffmaterials werden deutlich, wenn man die Messer in die Hand nimmt.

Das Löffel-Schaufenster gibt’s hier.

schwedisches Besteck: Scanline (Palisander)

1950 gründeten Sigvard Bernadotte (1907-2002, S) und Acton Bjørn (1910-1992) in Kopenhagen gemeinsam Skandinaviens erstes Studio für Industrial Design, Bernadotte & Bjørn Industridesign A/S. Später kamen Filialen in New York und Stockholm dazu. Diese – wie schon ein früherer Besteck-Entwurf Bernadottes – ebenfalls Scanline genannte Besteckserie von 1953 entstand für die dänische Besteckfirma Dansk Knivfabrik Lundtofte. Hier ist die Variante mit Palisandergriffen zu sehen:

Weiterlesen

Klassiker bei Tisch: Bestecke aus Skandinavien

Form, Material, Größe, Umfang von Besteck sind abhängig von vielen Faktoren – Kulturkreis, Materialentwicklungen und -verfügbarkeit, etc. sind einige dieser Einflüsse (siehe dazu auch hier). Wie unterschiedlich aber Bestecke im Zeitraum der 1950er-60er alleine in Skandinavien und Finnland ausfielen, sehen Sie in diesem Blogeintrag – einem posting in progress – den ich sukzessive ergänzen werde.
Über österreichische Bestecke können Sie hier nachlesen, Allgemeines zu Bestecken erfahren Sie hier.


(Foto: Katharina Roßboth)

Weiterlesen