Gabeln

50 verschiedene Gabeln drängeln sich gerade im Schaufenster und zeigen, was formal alles aus der Vorgabe ” drei bis vier Zinken, Griff” rauszuholen ist:

Schaufenster-2017-KW19-50-Gabeln

Monoblock-Varianten aus einem Edelstahlstück oder solche mit angesetzten Griffen, bei letzteren kamen Teak, Palisander oder Nylon zum Einsatz.

Messer und Löffel lagen bereits in der Auslage. Wie die anderen Teile eines Besteckmodell aussehen, wie also die Gesamtidee hinter einem Modell war, finden Sie hier und hier.

dänisches Besteck: Savoy

Henning Seidelins (1904-1987) Besteckentwürfe Cheri und Farina wurden schon vorgestellt, ein weiteres Besteck für Frigast aus der Feder des dänischen Designers Seidelin ist Savoy:

Frigast SAVOY Henning Seidelin_0 Weiterlesen

dänisches Besteck: Cheri

Der dänische Bildhauer, Produkt- und Industrial Designer Henning Seidelin (1904-1987) entwarf neben Tafelporzellan, Möbel, Leuchten, Gebrauchs- und Studiokeramik auch Bestecke. Sein Entwurf Farina wurde bereits gezeigt, hier nun ein weiteres versilbertes Besteck, das er für Frigast entwarf, es trägt den Namen Cheri:

Frigast CHERI Henning Seidelin_0

Weiterlesen

Messer

52 sehr unterschiedliche Messer nordischen oder österreichischen Fabrikats liegen seit gestern akkurat aufgereiht im Schaufenster:

Unterschiede in Form, Gewicht, Haptik, Handhabung und Wärme/Kühle des Griffmaterials werden deutlich, wenn man die Messer in die Hand nimmt.

Das Löffel-Schaufenster gibt’s hier.

dänisches Besteck: Farina

Henning Seidelin (1904-1987) war ein dänischer Bildhauer, Produkt- und Industrial Designer. Er entwarf Tafelporzellan, Möbel, Leuchten, Bestecke, Gebrauchs- und Studiokeramik. Von 1943-51 arbeitete er für Bing & Grøndahl, von 1952-56 für Søholm Keramik. Für Povl Frigasts Silberbesteckmanufaktur Frigast (1915 gegründet, bis 1976 aktiv) entwarf er etliche Bestecke. Hier ist sein Entwurf Farina zu sehen, abgebildet sind die Menügröße…

Weiterlesen