Blau ist eine kühle Farbe…

… weswegen bei den derzeit etwa 35° C Außentemperatur hier in Wien im Schaufenster lauter Vasen in allen erdenklichen Blau-Nuancen stehen und Frische ausstrahlen:

Schaufenster-2017-KW27-blaues Glas

Es handelt sich trotz des gemeinsamen Prinzips Vase um sehr unterschiedliche Objekte, die sich in Form und Glastechnik teils stark von einander unterscheiden. Ausgestellt sind Entwürfe von Göte Augustsson (Cobolt, 1960er für Ruda, S), Bo Borgström (Oxid u.a., 1960er für seda, S), Vicke Lindstrand (LH 1604, 1959 für Kosta, S), Bengt Orup (Spontana, ev. Studio, 1950/60er für Johansfors, S), Elsa Söderberg (Retina, 1960er für Hovmantorp, S), sowie ein paar noch unidentifizierte für Ekenäs (S), Reijmyre (S) u.a.

Retina

Retina

Elsa Söderberg (geb. Fahlström, 1930-78) stammte aus Stockholm, wo sie an der Kunsthochschule (Konstfack) studierte. Ihren Beginn als Designerin machte sie mit Ton – sie entwarf in ihrer eigenen Werkstatt Keramiken und war auch für Jie Gantofta tätig. Mit Glas dürfte sie erst ab 1965 intensiv gearbeitet haben, als sie an die Manufaktur Hovmantorps glasbruk (damals noch Hofmantorps nya glasbruk) in Småland engagiert wurde. Dort entwarf sie neben Gebrauchsglas auch wunderbares Kunstglas – hier soll es um ihre Serie namens Retina gehen:

Hovmantorps RETINA skal svart-brun Elsa Soderberg_3 Weiterlesen

Von Eislippen und Pinguinen

Von Eislippen und Pinguinen

Karaffen, Kannen, Saftkrüge, Dekanter,… viele Bezeichnungen für noch weit mehr Variationen dieses Gefäßes. Die folgenden Bilder zeigen eine kleine Auswahl in Glas – formgepresst, mundgeblasen, ungefärbt oder bunt, mit oder ohne Griff, mit kühn geschwungenen Eislippen, die die Eiswürfel am Durchpflutschen hindern, oder mit konventionellem Ausguss…

Weiterlesen